1996 – Totalsanierung

Durch den Eintritt in den ZVV erlebte der «Studentenexpress» einen bedeutenden Aufschwung mit jährlich über 1,6 Millionen Passagieren.

Die intensive Nutzung führte zu Abnützungserscheinungen an Rollmaterial und Anlage. Eine umfassende Analyse ergab, dass für eine Erneuerung der Konzession umfangreiche technische und bauliche Erneuerungsarbeiten an der Berg- und Talstation, entlang der Strecke und den beiden Fahrzeugen unumgänglich waren. Die SBG-Polybahn AG, die Betreiberin VBZ und der ZVV entschieden sich deshalb nach 107 Jahren Fahrt für eine Gesamterneuerung. Diese umfasste einen vollautomatischen Betrieb, zwei neue Wagen mit einer Reihe sicherheitstechnischer Vorteile und den Umbau der Gleisanlage von bisher drei Schienen auf zwei.

Die Neuerungen bewirkten eine Steigerung der Beförderungskapazität. Je Richtung wurden nun alle 2 ½ Minuten 50 Personen befördert.

Task

Rebuild a unified visual system for the advertising agency, made of steel which can change the world in a while.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.